Mittwoch, 8. Februar 2017

"Die Geschichte deines Lebens"

Heute gibt es mal eine Buchempfehlung von mir. Aber es handelt sich nicht um ein Buch im klassischen Sinne, denn bevor man drin lesen kann, muss man es selbst füllen.

Ich war auf der Suche nach einem Buch, in das ich wichtige Ereignisse im Leben des Matzels eintragen kann, auch über das 1. Lebensjahr hinaus. Die meisten "Juchhu das Baby ist da"-Bücher enden mit dem 1. Lebensjahr. Das fand ich total schade, denn auch nach dem 1. Geburtstag passiert noch so viel... laufen lernen, sprechen lernen, so viele "erste-Male" und auch "letzte-Male"...und ganz viele andere spannende Dinge. Andere Dinge ändern sich, Schlafgewohnheiten, Lieblingsessen, Lieblingsspielzeug.
Als dann meine Tante meinte, ich solle immer alles schön aufschreiben...für später..., kam in mir die Frage auf...ja schon, aber wohin schreiben?

Ich bin also in einen großen namenhaften Buchladen gegangen und hab gestöbert. Zuerst war ich etwas enttäuscht, denn das Angebot beinhaltete natürlich zum Großteil Bücher für das 1. Lebensjahr. Die spannende Entwicklung eines Kindes ist doch mit dem 1. Lebensjahr nicht zu Ende!

Doch dann fiel mir ein schönes Buch in die Hände, verschlossen mit einem Strick, großes Format, Titel "Die Geschichte deines Lebens". Das klang interessant.


Es beginnt natürlich mit Mama und Papa, der Schwangerschaft, der Geburt. Wie verlief die Schwangerschaft, wie war die Kennenlernzeit, das nach-Hause-kommen, die ersten Besucher, was war gerade in den Nachrichten zum Zeitpunkt der Geburt. 


Für jedes Lebensjahr gibt es eigenes Kapitel mit sich ähnelnden Seiten. Es gibt einige leere Seiten, die es ermöglichen Fotos einzukleben, zu malen, zu schreiben und ebenso gibt es viele Seiten, die konkrete Fragen stellen. Das finde ich persönlich richtig gut, denn es erleichtert das Eintragen für mich immens. Es wird nach den schönsten Momenten, nach Schreckmomenten, nach tollen Erlebnissen, nach Reisen, nach Lieblingsessen, Lieblingsbuch, nach Zu-Bett-Geh-Ritualen uvm. gefragt.


Das Design ist schlicht, nicht zu bunt, in dezenten Pastellfarben. Klein Stichworte helfen als Denkanstöße der Kreativität etwas auf die Sprünge.


Die Entwicklung hinsichtlich Sprache und Motorik kann auch festgehalten werden. 


Am Ende jedes Lebensjahres gibt es natürlich eine Geburtstagsparty. Diesem Event ist eine extra Seite gewidmet: für Fotos, Gästelisten und allem was sonst an so einem Tag wichtig ist.


Was ich besonders schön finde, ist der kleine Briefumschlag in jedem Lebensjahr-Kapitel. "Was ich dir sagen möchte" gibt die Möglichkeit für einen Brief, eine persönliche Botschaft, liebe Worte...alles was einem so wichtig ist und beim resümieren des letzten Jahres durch den Kopf geht.


Das Buch endet mit dem 18. Lebensjahr, der Volljährigkeit. Es folgen noch Seiten für eigene Einträge des Kindes und Platz für Familienrezepte.


Die Vorstellung, meinem Matzel zum 18. Geburtstag dieses Buch schenken zu können, erfüllt mich mit großer Freude. Es soll gefüllt sein mit vielen schönen Anekdoten, mit Bildern, Andenken an gemeinsame Unternehmungen und Reisen, mit gemeinsam erstellten kreativen Höchstleistungen, auch mit den nicht so schönen Erinnerungen ("worauf hätte man letztes Jahr verzichten können?") oder ehrlichen Rückblicken ("was würde man rückblickend anders machen?").

Fazit: Ein sehr schönes Buch mit viel Platz zum selbst ausfüllen, aber auch mit guten Anregungen zum ausfüllen. Sehr schön gestaltet, stabil gebunden. Eine lohnenswerte Anschaffung für alle, die auch nach dem 1. Lebensjahr Entwicklungsschritte ihrer Kinder festhalten möchten. Auch der Preis dafür ist meiner Meinung nach absolut in Ordnung.

Ich hoffe, ich werde auch weiterhin noch Zeit finden, das Buch zu pflegen und mit wertvollen Erinnerungen füllen.

Eure