Mittwoch, 2. November 2016

#15 Die Suche nach dem perfekten Campingplatz #Wasch- und Badetag

04.05.2016

Den ganzen Vormittag verbummeln wir mit frühstücken, duschen, packen und spielen. Doch irgendwann ist alles erledigt und wir gehen wieder auf Tour. Das geplante Ziel Žuljana erreichen wir recht schnell und wir schauen uns den uns empfohlenen Campingplatz an.
Der kleine Strand in einer schönen Bucht ist toll, der Platz an sich klein und familiär, doch die neuen Sanitäranlagen sind noch im Bau und die alten lassen für unseren Geschmack arg zu wünschen übrig. Dafür ist der Preis zu hoch....hier bleiben wir nicht.

Mittagspause machen wir an einem herrlichen Rastplatz mit toller Aussicht auf das Meer. 


Anschließend fahren wir die Halbinsel Peljesac weiter Richtung "Ende der Insel". Hier und da kommen wir an Autocamps vorbei, überall wird fleißig gebaggert und umgebaut. Alle Camps sind noch geschlossen, doch man würde "für uns das Klo aufschließen"....äääh, danke...weiter gehts.
Und dann kurz vorm runterfallen von der Insel werden wir auf ein Schild zu einem Campingplatz aufmerksam, fahren die kleine enge Straße hinein und kommen an zwei sehr schönen, sauberen und gepflegten Campingplätzen raus.
Wir beschauen uns beide ausführlich, reden mit beiden Besitzern und entscheiden uns schließlich für den mit der schöneren Aussicht: Camp Ponta. Herrlich, hier fühlen wir uns wohl. Tolle, ordentliche Anlage, schöne Aussicht, saubere Sanitäranlagen und ein kurzer Weg zu einem absolut tollen und einsamen Strand!
Den Rest des Tages genießen wir das Sein!


05.05.2016

Auch heute genießen wir es einfach, dass die Sonne scheint und wir uns haben. Vormittags erkunden wir Strand und Wasser. Das Matzel badet wieder unerschrocken im kalten Meer.


Nachmittags ist große Wäsche angesagt. Das erste mal seit wir los gefahren sind, waschen wir unsere Wäsche. Herrlich!
Liebe Grüße
Eure