Mittwoch, 20. Februar 2013

Auf ein Neues...

Ich hab nun endlich meine Periode bekommen. Durch die Einnahme von dem Utrogest wird das so stark verzögert, dass es selbst nach dem Absetzen noch 5-7 Tage dauert bis endlich die Mens eintrudelt. Aber nun ist sie da und wir können den 3. Versuch endlich hinter uns lassen und uns auf den 4. Versuch konzentrieren.

Ich habe auch gleich in der Klinik angerufen und einen Termin ausgemacht.
Am Zyklustag 11, am 1.3., ein Freitag, gehts zum ersten Folli-TV. So ein Zyklus lässt sich einfach nicht planen...leider.
Wenn wir Pech haben, ist der Folli an dem Freitag schon so groß, dass er es nicht mehr bis Montag schafft, aber eigentlich nicht groß genug um volle Reife zu haben. Und wir müssen die IUI trotzdem machen, aber leider wieder mit einem nur fast fertigem Eichen.
Wenn wir Glück haben, ist der Folli an dem Freitag noch so "klein", dass er es locker bis Montag schafft und wir können bei voller Reife und in aller Ruhe am Montag die IUI machen.
Das wird schon langsam zur hochkomplizierten und komplexen Wissenschaft!

Ich bete diesen Zyklus also für ein langsames Ei...jeden Monat was anderes.
Was ihr tun könnt? Mitbeten ;-) dafür, dass wir diesmal den Zeitpunkt besser abpassen als letzten Zyklus.

Bis Bald...

Kommentare:

  1. Danke Sindy, lieb von dir. Wir können alle Daumen gebrauchen!

    AntwortenLöschen
  2. Deine Geschichte hat mich echt berührt, gibt es inzwischen ein Happy End?

    AntwortenLöschen