Samstag, 14. April 2018

Urlaubsamnesie

13.4.

Jetzt geht es langsam los...das Vergessen von Zeit und Datum und Wochentag. Ich will gerade schreiben, was wir gestern gemacht haben und starre auf die Buchstaben. Dabei versuche ich mir krampfhaft in Erinnerung zu rufen, was gestern für ein Tag war, wo wir waren und was wir gemacht haben.
Doch zum Glück fällt es mir wieder ein. Auch dank eines bestimmten Nachrichtendienstes...denn wir halten die Familie daheim regelmäßig auf dem Laufenden.

Also wir waren in einer Bucht...einer Lagune...an einem Traumstrand...am Voidokilia Beach. Ich hab mal ein Screenshot von Google Maps gemacht.

Der Weg dort hin ist nur ein Feldweg und ziemlich holprig. Als es nicht mehr weiter zu fahren geht, sehen wir, dass wir uns den Traumstrand wohl mit einigen anderen teilen werden müssen. Es parken dort allerhand Autos.

Ich koche schnell ein Mittagessen und dann packen wir alles für Picknick und Badespaß zusammen.
Den Nachmittag verbringen wir dann an diesem tollen Strand. Der Eindruck vom Paradies wird nur durch den starken Wind und die Berge an angeschwemmten Seegras getrübt.

Am späten Nachmittag suchen wir uns einen Campingplatz. Leider hat der, den wir uns raus gesucht hatten, noch geschlossen. Also landen wir auf dem nächstgelegenen Campingplatz. Der ist zwar direkt am Meer...aber leider auch direkt an der Straße. Und genau gegenüber von unserem Platz steht wohl ein Ferienhaus....scheinbar leer, doch irgendwie wurde die Alarmanlage ausgelöst. Alle 5 Minuten schallt ein Uiuiuiuiuiui zu uns rüber. Idylle ist anders...aber für eine Nacht ist es ok und die Müdigkeit macht die Ohren bald taub für dieses Geräusch.

Ruhige Nacht für euch...
Eure Kati nebst Rest